Bissendorf gewinnt verdient - 34:32 (15:15) gegen Aurich

//eingestellt von J. Brüggemann

TVB_Herren_2_2018_2019.JPG.jpg

Glückliche Gesichter nach dem Heimsieg der zweiten Herren in in der Bissendorfer Handballarena: Die Mannschaft von Hauke Rehme-Schlüter und Norbert Szczygiel-Strickmann gewinnt gegen die Sportfreunde aus Aurich und baut somit ihren guten Start in die Saison weiter aus.

Unterstützt von dem lange verletzten, aber nun wieder genesenen Tim Opitz, sowie die beiden „Neuzugänge“ Arne Rehme-Schlüter und Philipp Meyer zu Uphausen, gelang es den Bissendorfern erst spät, die zwei Punkte gegen die guten Auricher auf ihre Seite zu ziehen.

Erst in der 39. Minute konnten sie beim Stand von 22:21 mehrere Führungstreffer in Folge erzielen, um schon kurze Zeit später einen 5-Tore Unterschied zu verzeichnen. Die Bissendorfer hatten in der ersten Hälfte immer wieder Schwierigkeiten sich abzusetzen, da unnötige technische Fehler sowie einige Fehlwürfe die Auricher stets rankommen ließen.

Eine stabile Abwehr und wichtige Tore zum richtigen Zeitpunkt führten dann aber dazu, dass die Bissendorfer die Auricher auf Abstand halten konnten. Insbesondere Michael Nave gelang es nach der ausgebauten Führung, in der Abwehr einige wichtige Bälle zu erobern, und somit den Aurichern im Angriff den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Trainer Hauke meinte nach dem Spiel rückblickend: „Leider lief das Spiel heute nicht so flüssig ab, da wir die Ausfälle von Sebastian Nüße, Christopher Hatzopoulos, Mateo Türke und Matthias Feldmann kompensieren mussten. Vorallem, dass wir im Rückraum ohne Linkshänder auskommen mussten, hat uns zeitweise zu schaffen gemacht.

Arne, Philipp und Tim wurden von uns kurzfristig ins kalte Wasser geworfen und haben sich wirklich toll in unser Spiel integriert und das fast komplett ohne Trainingsvorbereitung. Ich hoffe, dass uns die drei jetzt öfter zur Verfügung stehen, was es unseren Gegnern noch schwieriger machen wird sich auf uns einzustellen.“

Die Bissendorfer blicken nun mit Hochspannung und 8:4 Punkten im Rücken auf das Derby beim TV Bohmte am kommenden Samstag um 15 Uhr. Mannschaft und Trainergespann freuen sich über möglichst viel Unterstützung aus Bissendorf!

Autor: Niklas Rehme-Schlüter

Infos zum Spiel

Landesliga Männer Weser Ems

TV Bissendorf-Holte II

MTV Aurich

34:32