Bissendorf mit neuem Mut zum Vorletzten

//von J. Brüggemann

TVB_Herren_1_2020.jpg

Die Oberliga-Handballer des TV Bissendorf-Holte treten am Sonntag, 9. Februar, um 17 Uhr bei der abstiegsgefährdeten TSG Hatten-Sandkrug an.

Nach der Niederlage gegen Bremen vor zwei Wochen hatte Bissendorfs Trainer Karl-Heinz Klenke gesagt: „Die Jungs müssen jetzt wieder Mut schöpfen.“

Vor dem Spiel in Hatten bestätigte er nun: „Das hat geklappt.“ Klenke fuhr unter der Woche die Intensität hoch. „Wir haben an unserer Abschlussschwäche der letzten Spiele gearbeitet.“

Vor allem fordert Klenke aber, dass seine Mannschaft den Gegner trotz des vorletzten Tabellenplatzes nicht unterschätzt. „Wenn wir 110 Prozent geben, dann haben wir eine gute Chance.“

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 08.02.2020

Liebe Handballfreunde,

schön dass ihr unsere Website besucht. Da wir uns an gesetzliche Vorgaben halten, bitten wir euch, dass ihr uns die Verwendung einiger Cookies erlaubst. Diese helfen uns die Zugriffe zu analysieren und die Nutzererfahrung zu optimieren. Weitere Informationen findet hier zudem in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Erforderliche Cookies

Dienen dem technisch einwandfreien Betrieb unserer Website. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytische Cookies

Ermöglichen eine anonyme Websiteanalyse, um das Besucherverhalten kennenzulernen und die Website darauf abgestimmt zu gestalten.