Bissendorfs Handballer siegen auch in Edewecht

//eingestellt von J. Brüggemann

Grass_Jonas_breit.JPG
Jonas Grass - 7 von 7 aus dem Feld in der ersten Halbzeit

ZWEITER AUSWÄRTSERFOLG IN OBERLIGA

Die Oberligahandballer des TV Bissendorf-Holte haben den zweiten Auswärtssieg in Serie gefeiert: Beim VfL Edewecht gingen sie mit einem 26:25 (15:14)-Erfolg vom Feld.

Dabei hatte die Partie aus Sicht des TVB alles andere als verheißungsvoll begonnen. Gegen die technisch starken Gastgeber lagen die Bissendorfer schnell mit 3:7 zurück. „Anfangs sind wir überhaupt nicht ins Spiel gekommen und haben leichte Treffer hinnehmen müssen. Unsere 5:1-Deckung hat nicht gegriffen“, sagte Bissendorfs Trainer Henning Sohl. Nach einer Auszeit stand die Abwehr mit Fabian Rußwinkel, Gero Seger und Jonas Grass im Mittelblock stabiler und stellte Edewecht vor große Probleme. Die Sicherheit in der Abwehr machte sich auch im Angriff bemerkbar. Bissendorf setzte sich nun mehr und mehr durch. Besonders Fabian Rußwinkel und Jonas Grass waren Torgaranten.

Bissendorf verliert den Rhythmus
Nach der Pause zog Bissendorf auf 18:15 davon. Edewecht leistete sich viele Fehler. Die Gäste verpassten aber eine Vorentscheidung. Als der VfL die Deckung von 6:0 auf 5:1 umstellte, geriet der Rhythmus des TVB durcheinander: Plötzlich lagen die Bissendorfer mit 19:20 zurück (47. Minute). Sie fingen sich jedoch wieder.

Sohl: In entscheidenden Phasen sehr diszipliniert
Fabian Rußwinkel, Dennis Bormann und Christian Rußwinkel machten aus einem 22:23-Rückstand eine 25:23-Führung (55.) – es war die Vorentscheidung zugunsten der Gäste, die ihre Führung über die Zeit brachten. Erst in den Schlusssekunden traf der ehemalige Bissendorfer Louis Kamp per Siebenmeter zum 25:26. „Ich kann meiner Mannschaft nur ein großes Kompliment aussprechen. In den entscheidenden Phasen hat sie sehr diszipliniert gespielt und am Ende zwar knapp, aber sicherlich nicht unverdient gewonnen“, zog Sohl zufrieden Bilanz.

Tore Bissendorf: Christian Rußwinkel 8, Jonas Grass 7, Fabian Rußwinkel 7, Dennis Bormann 3, Steffen Brüggemann 1.

Autor: Karl-Heinz Klenke

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

Infos zum Spiel

Oberliga Männer Nordsee

VfL Edewecht

TV Bissendorf-Holte

25:26