Bissendorfs Serie reißt in Hastedt

//eingestellt von J. Brüggemann

Herren1_2017_ac.jpg
Foto: Moritz Frankenberg

Nach drei Siegen in Folge haben die Oberligahandballer des TV Bissendorf-Holte mit 26:29 bei der SG HC Bremen/Hastedt verloren. „Es war eine völlig unnötige Niederlage. Wir haben in keiner Phase der Partie zu unserem Spiel gefunden“, war TVB-Trainer Malte Mischok enttäuscht.

Die Abwehrreihen prägten das Spiel bis zur Pause (12:12). Danach setzte sich Bissendorf leicht ab, verpasste es aber, die Führung auszubauen. „Wir haben unkonzentriert abgeschlossen und so Bremen wieder ins Spiel gebracht“, bemängelte Mischok.

Bissendorf geriet in Rückstand, glich noch aus (23:23/54. Minute), aber in der Schlussphase sorgte die SG mit drei Toren am Stück für eine Vorentscheidung. „Die Niederlage hätten wir verhindern können, wenn wir im Abschluss nicht so fahrlässig gewesen wären“, sagte der Trainer.

Autor: Karl-Heinz Klenke

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 12.03.2018

Infos zum Spiel

Oberliga Männer Nordsee

SG HC Bremen/Hastedt

TV Bissendorf-Holte

29:26