Für Topspiel gerüstet - Bissendorf empfängt Tabellenführer

//von J. Brüggemann

Klenke_Brueggemann_Beckdorf_20200111.jpg

Nach zwei spielfreien Wochenenden hat es der nächste Gegner in sich: Handball-Oberligist TV Bissendorf-Holte empfängt am Sonntag (17 Uhr) den Aufstiegsfavoriten TV Cloppenburg.

Der Spitzenreiter hat erst ein Spiel verloren und die anderen 15 gewonnen, doch Bissendorfs Trainer Karl-Heinz Klenke ist trotzdem „sehr zuversichtlich, dass wir gewinnen können“.

„Im Nachhinein war es ein Vorteil“, dass das Spiel in Hatten-Sandkrug am letzten Wochenende wegen des Sturms abgesagt wurde, gibt Co-Trainer Steffen Brüggemann zu. Ein paar Spieler, die nicht ganz fit waren, konnten weiter regenerieren.

Somit stehen fast alle Spieler zur Verfügung. Nur Torwart Zsolt Kovacs, der aufgrund eines Trauerfalls in seiner ungarischen Heimat ist, und der Langzeitverletzte Tim Brauner fehlen.

„Wir müssen am Sonntag jede Möglichkeit nutzen“, sagt Klenke, der auch weiß, dass Fehlpässe im Angriff vermieden werden müssen, wenn man gegen Cloppenburg bestehen will. „Alle müssen über sich hinauswachsen“, sagt Brüggemann.

Am Sonntag wollen die Bissendorfer zeigen, dass sie es besser können als im Hinspiel (28:30-Niederlage). Erwartet werden auch 100 Cloppenburger Anhänger, aber „mit der Hilfe unserer Fans können wir das wuppen“, hofft Klenke.

Liebe Handballfreunde,

schön dass ihr unsere Website besucht. Da wir uns an gesetzliche Vorgaben halten, bitten wir euch, dass ihr uns die Verwendung einiger Cookies erlaubst. Diese helfen uns die Zugriffe zu analysieren und die Nutzererfahrung zu optimieren. Weitere Informationen findet hier zudem in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Erforderliche Cookies

Dienen dem technisch einwandfreien Betrieb unserer Website. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytische Cookies

Ermöglichen eine anonyme Websiteanalyse, um das Besucherverhalten kennenzulernen und die Website darauf abgestimmt zu gestalten.