In einen Rausch gespielt

//von J. Brüggemann

TVB_mJC2_2019_2020_web.jpg

Nach deutlichen Siegen gegen Cloppenburg (44:24) und in Eversburg (22:42) stand für die junge C2 das nächste Ligaspiel gegen den TuS Lemförde auf dem Plan.

Die Gäste aus dem Oldenburger Münsterland hatten wie auch die Bissendorfer nur Spieler der Jahrgänge 2006 und 2007 im Kader, sodass der TVB der gegnerischen Mannschaft sogar einmal körperlich überlegen war.

Das Spiel war von Anfang von großer Dominanz der Hausherren geprägt. Durch eine offensiv verteidigende Abwehr konnten die Jungs immer wieder Bälle erobern und durch Tempogegenstöße einfache Tore erzielen.

So war das Spiel beim Halbzeitstand von 22:7 bereits entschieden. Die Jungs von Trainer Mattis Möllering hielten das Tempo jedoch auch in der 2. Halbzeit hoch. Dort konnte auch der breite Kader hervorragend genutzt werden.

Es wurde munter durchgewechselt und zwischendurch die Positionen getauscht. Der ein oder andere Spieler wurde dabei auch auf einer ungewohnten Position eingesetzt. All das führte dennoch nicht zu einem Bruch im Spiel des TVB.

Letztendlich war die Gegenwehr der Gäste einfach zu gering, sodass mit dem Endstand von 41:15 auch die nächsten 2 Punkte locker eingefahren werden konnten. Trotz des deutlichen Sieges wurden jedoch einige verbesserungswürdige Aktionen wie zum Beispiel das Hinterlaufen lassen in der Abwehr deutlich, die bei einem knapperen Spielstand nicht so einfach passieren dürfen. Dies gilt es in den nächsten Trainingseinheiten zu besprechen und zu verbessern.

Das nächste Spiel findet erst nach den Herbstferien am 20.10.2019 statt. Dort gastieren die Jungs beim TV 01 Bohmte. Bis dahin wollen die Jungs im Training weiter Gas geben, um die Fehler aus den ersten Partien abstellen zu können.

Autor: Lukas Brüggemann

Infos zum Spiel

Regionsoberliga MJC

TV Bissendorf-Holte II

TuS Lemförde

41:15

Liebe Handballfreunde,

schön dass ihr unsere Website besucht. Da wir uns an gesetzliche Vorgaben halten, bitten wir euch, dass ihr uns die Verwendung einiger Cookies erlaubst. Diese helfen uns die Zugriffe zu analysieren und die Nutzererfahrung zu optimieren. Weitere Informationen findet hier zudem in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Erforderliche Cookies

Dienen dem technisch einwandfreien Betrieb unserer Website. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytische Cookies

Ermöglichen eine anonyme Websiteanalyse, um das Besucherverhalten kennenzulernen und die Website darauf abgestimmt zu gestalten.