Mit knapper Niederlage in die neue Saison

//eingestellt von S. Nüße

Damen_20180128.JPG

Am Sonntag den 02.09. startete die 1. Damen voller Motivation in die neue Saison. Nach einer starken Vorbereitung und einer guten Leistung im Pokal erhoffte sich die Mannschaft eine gute Chance gegen die 1. Damen des TSG 07 Burg Gretesch. Es galt gegen diese alt bekannte Mannschaft einen kühlen Kopf zu bewahren und eine defensive Deckung zu stellen, um das starke Kreisläuferspiel der Gegner zu unterbinden.

Nach anfänglichen Abstimmungsschwierigkeiten und einem Rückstand von 6:3 in der 14. Minute fanden die Bissendorfer-Damen ihre Formation und konnten in der 21. Minute durch eine starke Leistung von Insa Waltermann im Angriff und einen sicheren Rückhalt mit Romy Peuker im Tor auf ein 8:8 ausgleichen. In die Pause ging es mit einem Rückstand von 2 Toren.

In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel, trotz einiger Zeitstrafen auf Bissendorfer Seite, ausgeglichen. Am Ende musste sich die 1. Damen nach einer guten, kämpferischen aber ausbaufähigen Leistung mit einem 20:21 geschlagen geben.

Mit neuer Motivation geht es in die Trainingswoche und am kommenden Samstag zum ersten Heimspiel der Saison gegen die Damen des SV Holdorf II.

Autorin: Kristin Krieger

Infos zum Spiel

Regionsoberliga Frauen

TSG 07 Burg Gretesch

TV Bissendorf-Holte

21:20