mJD 1 siegt gegen Meisterschaftskonkurrenten

//eingestellt von S. Nüße

TVB_mJD_2018_2019_a.jpg
männl. D 1

Am Sonntag, den 02.09.2018, war mit dem TuS Bramsche ein, wenn nicht sogar der Mitfavorit auf die Regionsmeisterschaft zu Gast an der Werscher Straße.

Die ersten Minuten des Spiels gestalteten sich sehr ausgeglichen, denn im ersten Saisonspiel sollte noch nicht alles von Anfang an so klappen, wie sich die Jungs das vornahmen. Die Gäste aus Bramsche erwiesen sich wie erwartet als spielstarke Mannschaft, lagen nach 5 Minuten mit 2:3 in Front. Durch kleine taktische Umstellungen gewannen die Bissendorfer Jungs von Minute zu Minute an Sicherheit dazu. Nach 15 Minuten war man bereits mit 11:4 enteilt, auch beim Halbzeitstand von 15:8 hatte die 7 Tore Führung immer noch Bestand.

In der zweiten Halbzeit wurde weiterhin munter durchgewechselt. Alle Spieler trugen sich zur Freude des Trainergespanns Brüggemann/Lülf in die Torschützenliste ein. Beim Stand von 23:14 in der 33. Minute war das 1. Saisonspiel endgültig zugunsten des TVB entschieden. Durch zu passive Deckungsarbeit und einiger frei ausgelassenen Torchancen der Jungs schafften die Bramscher noch die Pausenführung von 7 Toren wiederherzustellen.

Am Ende kann man mit dem 27:20 dennoch zufrieden sein. Die Jungs haben gegen einen spielstarken und auf keinen Fall zu unterschätzenden Gegner gerade im Angriff viele und gut herausgespielte Lösungsansätze gefunden. In den nächsten Wochen wird an der Torausbeute sowie der offensiven Deckung weitergearbeitet. Aber zum Glück ist die Saison gerade erst gestartet und noch lang, es stehen noch einige Trainingseinheiten und Punktspiele auf dem Programm. Das nächste Punktspiel findet am 16.09.2018 in Gretesch statt.

Torschützen vs. Bramsche 27:20 (15:8):

Johannes Pouwels 9 Tore, Jakob Fleddermann 5, Benedikt Meyer 4, Aaron Streuter 3, Lasse Duling 2, Oskar Hagedorn, Lennard Pabst, Noah Stumpe und Maximilian Lülf je 1

Autor: Lukas Brüggemann

Infos zum Spiel

Regionsoberliga MJD

TV Bissendorf-Holte

TuS Bramsche

27:20