Tabellenführung übernommen

//eingestellt von J. Brüggemann

TVB_Herren_3_2018_2019.JPG

Am vergangenen Samstag, den 15.09.2018 traf die "Dritte" auf die SG Teuto Handball II.

Zu Beginn der ersten Halbzeit gestaltete sich dieses Unternehmen aber schwieriger als zunächst angenommen. In der Verteidigung fehlte teilweise der Zugriff und im Angriff jegliche Treffsicherheit. Über die Wurfquote dieser Halbzeit wurde stillschweigen vereinbart. Einzig Torhüter Chris Milius auf der Deckungsseite und Jan-Hendrik Ballasch im Angriff war zu verdanken, dass es zur Pause zu einem Unentschieden reichte.

In der Halbzeit gab es klare Anweisungen zum Verhalten in der Deckung sowie auch im Angriff. Nach Wiederanpfiff haben wir die Deckung auf die ebenfalls bewährte 5:1 Variante umgestellt. Der vorgezogen wie gewohnt beweglich agierende Martin Engelmeyer schaffte es hier den oft ballunsicheren Gegner in mehrere Ballverluste zu treiben, hieraus ergaben sich auch die „einfachen“ Tore, sodass wir uns in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit auf 5 Tore absetzen konnten.

Auch wurde zu diesem Zeitpunkt die Trefferquote aus dem Rückraum besser und wurden hieraus wesentlich flexibler im Abschluss und somit undurchsichtiger für den Gegner.

Gegen Ende wurde das Spiel dann somit doch sicher gewonnen. Als Ziel für die nächsten Wochen hat nach diesen Erfahrungen die weitere Verbesserung der Abstimmung in der Defensive Priorität.

Der Angriff funktioniert grundsätzlich, über die Wurfquote wollten wir ja nicht mehr reden.... ;-)

Autor: Timo Halstenberg

Infos zum Spiel

Regionsliga Süd

SG Teuto Handball II

TV Bissendorf-Holte III

22:28