Thiemann hält Punkt für Bissendorf fest

//eingestellt von J. Brüggemann

Thiemann_Philipp_breit.JPG
TVB_Herren_1_2018_2019_blau_1.JPG

Torwart überzeugt bei 27:27 gegen Edewecht - Gesprächsbedarf in der Abwehr

Hochspannung pur war in der Handball-Oberliga beim TV Bissendorf-Holte angesagt. Am Ende trennte sich der TVB vom VfL Edewecht mit einem gerechten 27:27.

Von Beginn an entwickelte sich ein ansehnliches Kampfspiel. Bis zum 6:6 (13. Minute) war es ein Duell auf Augenhöhe, wobei beide Abwehrreihen gut standen und wenige Chancen zuließen. Dann jedoch brachte der TVB mehr Druck ins Spiel und setzte sich durch Treffer durch den überragenden Kreisläufer Simon Mayer und Christian Rußwinkel leicht ab (9:7). Als Mayer in der 25. Minute das 13:10 erzielte, glaubten die Bissendorfer Fans ihr Team auf dem richtigen Weg.

Doch die Gäste um den ehemaligen Bissendorfer Louis Kamp ließen nicht locker und erzielten mit dem Pausenpfiff das 13:13. „Wir haben in der Abwehr keinen richtigen Zugriff bekommen und teilweise zu unkonzentriert agiert“, wusste TVB-Trainer Hennig Sohl.

Im zweiten Abschnitt schenkten sich beide Mannschaften nichts. Bissendorf scheiterte allerdings mehrfach mit schnellen Abschlüssen am Gäste-Torwart und verpasste eine Führung. Die Unsicherheit im Angriff übertrug sich auch auf die Deckung. Der TVB musste mehrere leichte Gegentreffer hinnehmen. Die Folge war ein 19:22-Rückstand (46.). Dem starken TVB-Torhüter Philip Thiemann war es zu verdanken, dass die Gäste nicht höher führten.

Bissendorf kämpfte sich zurück in die Partie, glich aus und führte (26:25/58.), kassierte aber 20 Sekunden vor Abpfiff das 26:27 durch Kamp. Die Gastgeber nutzten ihre Chance im letzten Angriff: Kreisläufer Mayer war nach Zuspiel von Christian Rußwinkel nur durch ein Foul zu stoppen. Den Siebenmeter verwandelte Rußwinkel zum Ausgleich.

„Ich bin mit dem Punkt zufrieden. Edewecht hat eine sehr starke Mannschaft. Wir haben hinten nicht stabil gestanden und können uns bei Philip Thiemann bedanken, der ein Bombenspiel gemacht hat. Über unser Abwehrverhalten werden wir uns in der nächsten Trainingswoche noch einmal unterhalten “, kündigte Sohl an.

Autor: Karl-Heinz Klenke

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung vom 11.02.2019

Hier der Spielbericht der in Edewecht erscheinenen NWZ.

Infos zum Spiel

Oberliga Männer Nordsee

TV Bissendorf-Holte

VfL Edewecht

27:27