1.Damen - Zurück aus der Sommerpause

//eingestellt von S. Milius

Damen_20180128.JPG

 

Im Osnabrücker HR Pokal Achtelfinale Gruppe 8 trafen wir am vergangenen Wochenende in Oesede auf die Damen des TV Georgsmarienhütte II und der HSG Osnabrück IV.

 

Im ersten Spiel gegen den TVG konnten wir uns schon frühzeitig mit 6 Toren in Führung bringen. Bis zur Halbzeit hatten wir unseren Vorsprung auf 3:11 ausgebaut. In der zweiten Halbzeit gaben die Spielerinnen auf der Bank ihr Bestes, die fehlende Stimmung auf der Tribüne wett zu machen und trieben so die Mannschaft weiter nach vorne. Es folgten mehrere einfache Tore aus dem Rückraum sowie aus den TG-Phasen. Die solide Abwehr und die gute Torhüterleistung taten ihr übriges, sodass wir am Ende als Sieger mit einem 9:19 vom Platz gehen konnten.

 

Im zweiten Spiel ging es dann gegen die ausgeruhten Damen der HSG. Die Anfangsphase der Partie verlief bis zur 16. Minute sehr ausgeglichen. Zur Halbzeit konnten wir uns eine 5-Tore-Führung erarbeiten und mit einem 12:7 in die Pause gehen. Danach kamen die Damen der HSG kaum noch zum Zug und wir konnten unseren Vorsprung weiter ausbauen. Mit einigen ungewohnten Änderungen in der Aufstellung zur Schlussphase des Spiels bewies Trainer Sven Depenthal Vertrauen in das Können seiner Mannschaft, sodass ein „minuziös ausgeklügelter Spielzug“ zum Torerfolg führte (an dieser Stelle kurz noch mal ein Gruß an Manni: Du und die Kaltgetränke seid uns jederzeit willkommen !). So beendeten wir auch diese Partie mit einem souveränen Sieg und einem Endergebnis von 21:10.

 

Im dritten und letzten Spiel unterlag die HSG knapp den Gastgebern aus Georgsmarienhütte mit 9:10.

 

Alles in allem konnten wir an diesem Handballnachmittag von unserer guten Vorbereitung, unserer individuellen Stärke und unserem guten Mannschaftszusammenhalt profitieren.

 

Wir freuen uns auf die nächste Pokalrunde im November und schauen jetzt erst einmal auf unseren Saisonstart in der Regionsoberliga am kommenden Wochenende. Dann treffen wir in Gretesch am 02.09.18 um 17:00 Uhr auf die Damen der TSG 07 Burg Gretesch.